2015 "Jitz ersch rächt"

Von Elsa Bergmann. Bearbeitet und ins Berndeutsch übertragen von Heinz und Beatrice Megert.

Zum Inhalt:

Man nehme:

- Einen etwas mürrischen Ehemann

- Eine besorgte, kochbegabte Ehefrau

- Eine einfallsreiche Freundin

- Ein verliebtes Seniorenpaar, das sich ungezwungen treffen möchte

- Drei unternehmungslustige Seniorinnen und

- Einen pflichtbewussten Hauswart,

mische alles nach Grossmutterart mit etwas Pumuckl, scharfem Senf, einer Prise Schönheitsmittel, einigen Jasskarten und einem Schuss Musik gut durch, rühre das Ganze mit viel Humor vor den Gästen behutsam um und serviere es frisch zubereitet in drei Portionen auf der Bühne. Das Gericht ist bestens geeignet um die Stimmung aufzuheitern.

Mitwirkende

Elisabeth Braun als Käthi Köchli. Hansruedi Weber als Fredy Köchli. Ursula Brun als Therese, Freundin von Käthi. Hans Stauffer als Oskar Fröhlich. Silvia Beutler als Nelly Boss. Hans Lang als Hauswart Fritz Wunderli. Myriam Müller als Klara Beeri. Ruth Spring als Hildi Schöni. Therese Steiner als Margrit Hüsler. Erwin Aebischer als Fritz Oesch. Heinz Buchegger / Peter Spring, Bühne und Technik. Ruth Schmid / Silvia Weber, Souffleusen. Beatrice Megert Maske und Regieassistent (Ersatz als Therese).  Regie, Heinz Megert.


Schnappschüsse

Bilder von Heinz Megert