2019 "D Manne sy ds Problem"

Dialekt-Lustspiel in drei Akten von Heinz Megert

Das zieht d Manne aa wi-n-e Chüeplütter d Flöige

Die Frauen der Theatergruppe treffen sich im Tea-Room zur Besprechung der Stückauswahl für die kommende Theatersaison. Interessante Theaterstücke wären vorhanden, aber eben, das Problem ist die Rollenbesetzung, es fehlen die Männer! Während ihrer Besprechung kommt der Pöstler, der auch seine Probleme hat, zum allmorgendlichen Kaffee ins Tea-Room. Er hat einige, an die Theatergruppe adressierte Briefe dabei die er, nachdem sie die Wirtin kurz angeschaut hat, den Theaterfrauen verteilt. es sind Antwortschreiben auf Inserate, welche in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften aufgegeben wurden, unter anderem auch in der Tierwelt. Ob da wirklich brauchbare Bewerber darunter sind? Das Resultat ist ernüchternd und frustriert stellen die Frauen fest, dass es so nicht weitergehen kann. Ein Selfie bringt sie auf die Idee, es mal mit den neuen Medien zu versuchen. Sie beschliessen mit einem Werbefilm, der auf Face Book und YouTube veröffentlicht werden soll, Männer "anzulocken". Die Wirtin des Tea-Room und der Pöstler mit seinem Arbeitskollegen unterstützen sie dabei tatkräftig. Führen die Bemühungen, Ideen und Tricks wohl zum gewünschten Erfolg? Was für eine Rolle spielen die übrigen Theatermitglieder bei diesem Unternehmen? Was ist mit dem "Theaterdirektor" und der Regie?


Mitwirkende


Schnappschüsse

Bilder von Beat Straubhaar & Heinz Megert